Basketball am Wochenende

Überblick über die Spiele mit Wasserburger Beteiligung

image_pdfimage_print

FB_IMG_1423743727529Am ersten Wochenende der Osterferien schließen weitere Teams der Abteilung Basketball ihre Saison ab, für die U15 weiblich hingegen startet die erste weiterführende Meisterschaft. Tanja Lehnert und ihre U15-Mädels reisen als Zweiter der Bayernliga-Gruppe Süd nach Nördlingen zu den Play-Offs zur Bayerischen Meisterschaft, wo sie am Samstag gegen den SB DJK Rosenheim (durfte als Tabellenfünfter im Süden nachrücken) und gegen den MTV München (dritter Süd) spielen.

Am Sonntag müssen sie gegen die Gastgeber ran, die als Spitzenreiter der Gruppe Nord auch Favorit für den Turniersieg sind. Die beiden bestplatzierten qualifizieren sich für die Bayerische Meisterschaft Mitte April.

Auswärts müssen am Samstag die U19 weiblich in der Bezirksoberliga beim TS Jahn München 1 ran und die Herren I reisen zum Tabellenvorletzten nach Unterhaching. Das Team aus der Münchener Vorstadt steht als Elfter bereits als Absteiger fest, denn der Rückstand auf Wasserburg auf Rang Zehn ist mit sechs Punkten nicht mehr aufzuholen, denn die Partie am Samstag ist die letzte der Spielzeit. Mit einem Sieg können die Wasseburger noch darauf hoffen einen Platz vorzurücken, was enorm wichtig wäre, denn auch wenn der direkte Abstieg vermieden wurde, können die Resultate aus den höheren Ligen weitere Absteiger aus der Bayernliga nach sich ziehen.

 

Bevor die Damen I um 19:00 Uhr in die Play-Offs um die deutsche Meisterschaft starten , empfängt die U17 weiblich I emfpängt am Samstag um 16:00 Uhr die SG Weiterstadt-Kronberg. Das Team von Michi Zovko, das stark ersatzgewschwächt antreten muss, da mehrere Spielerinnen mit den U15-Teams von Wasserburg und Rosenheim bei der Meisterschaft in Nördlingen weilen, will sich trotzdem mit einem Sieg von dieser Bundesliga-Saison verabschieden. Unabhängig vom Ausgang der Partie haben sich die Wasserburgerinnen als zweiter der Play-Downs Süd aber schon sicher für die nächste WNBL-Saison qualifiziert.

 

Zum Schaulaufen wird das letzte Spiel der Damen II am Sonntag um 13:00 Uhr (Badria) gegen die TG Würzburg 2. Das Team von Coach Wanda Guyton steht bereits als Meister der Regionalliga Südost fest. Natürlich will die Mannschaft um Kapitän Anja Sattler diese hervorragende Saison mit einem weiteren Sieg gegen den Tabellenachten aus Unterfranken abschließen. SOA

 

Heimspiele am Wochenende:

Samstag, 28.03.2015

 

16:00 Uhr: U17 weiblich I – Weiterstadt-Kronberg (BADRIA)

19:00 Uhr: Damen I – BC Marburg / Play-Off-Viertelfinale (BADRIA)

 

Sonntag, 29.03.2015

 

13:00 Uhr: Damen II – TG Wildcats Würzburg 2 (BADRIA)

 

Foto: Pauline Huber und die U15 weiblich spielen in Nördlingen um den Einzug in die Bayerische Meisterschaft – Foto: Anton Höpfl

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.