Bald rollen sie wieder: Tipps für Motorradtouren

Entspannte Motorrad-Tagesausflüge in der Wasserburger Umgebung

image_pdfimage_print

????????????????Wasserburg – Im Herzen Oberbayerns gelegen verfügt Wasserburg über eine ideale Lage für Motorradtouren. Im Umkreis von 50 bis 200 Kilometern findet man nicht nur idyllische Landschaften, sondern auch eine Vielzahl von spannenden und attraktiven Städten. Zudem finden sich zahlreiche wenig befahrene Land- und Nebenstraßen. Kein Wunder also, dass sich Motorradausflüge in der Region um Wasserburg – wie in gesamt Südbayern auch – großer Beliebtheit erfreuen.

Motorradtouren zum Chiemsee und nach Burghausen: Ideal auch für Motorrad-Neulinge

Auch wenn es am kommenden Wochenende vorerst mal wieder Regnen soll: Die Motorradsaison liegt nicht mehr in weiter Ferne. So lohnt sich bereits jetzt ein Blick auf einige der schönsten Tagesausflüge, die sich von Wasserburg aus mit dem Motorrad realisieren lassen.

 

Fahrt an den Chiemsee

Ein Klassiker ist dabei sicher die Fahrt an den von Bergen umgebenen und äußerst idyllischen Chiemsee. Nach entspannter, etwa 45-minütiger Fahrt wird man hier im Sommer einige idyllische Buchten zum Baden finden. Alternativ stärkt man sich an einem der vielen Restaurants mit Seeblick für die weitere Tour. Vom Chiemsee aus erreicht man in weiteren 45 Minuten die Stadt Rosenheim, die sich ideal für den Stadtbummel am Nachmittag anbietet, bevor man anschließend nach Wasserburg zurückfährt. Bei dieser Rundtour kommt man insgesamt nur auf etwas über zwei Stunden Fahrzeit und kann immer wieder an einigen der landschaftlich schönsten Orte Oberbayern Rast machen. Die Tagestour zum Chiemsee sowie nach Rosenheim eignet sich also ideal, um nach einigen Monaten Winterschlaf wieder ein Fahrgefühl für das Motorrad zu bekommen.

Fahrt nach Burghausen

Eine weitere beliebte Tagestour mit dem Motorrad ist die Fahrt nach Burghausen, eine Stadt, die ihrem Namen alle Ehre macht. So hat das beschauliche Burghausen www.welt.de/reise/article4416146/Burghausen-hat-die-laengste-Burg-der-Welt.html die längste Burganlage der Welt. Mit gut einer Stunde Fahrtzeit je Wegabschnitt bleibt genug Zeit für die Besichtigung der Burganlage sowie für den Bummel an der Flusspromenade der Salzach, einem Nebenfluss des Inns. Auch die Tagestour nach Burghausen eignet sich, um nach einigen Monaten Pause wieder ein Gefühl für das Motorradfahren zu bekommen. Sowohl für Motorrad-Neulinge als auch für längjährige Motorradfahrer ist sowohl die Tagestour zum Chiemsee als auch die nach Burghausen bestens geeignet.

Wer sich für die kommende Motorradsaison ein Motorrad zulegen will, der wird zumeist im Internet fündig. Insbesondere für gebrauchte Motorräder – die für Neulinge in der Regel völlig ausreichend sind – ist das World Wide Web eine wahre Fundgrube. Um sich bei der Vielzahl an Angeboten einen Überblick zu verschaffen, sollte man sich genau überlegen, welchen Motorradtyp man sich zulegen will. Eine übersichtliche Beschreibung der verschiedenen Motorradtypen www.autoscout24.de/modelle/motorrad-typen findet sich auf dem Gebrauchtwagenportal Autoscout24.de. In einem zweiten Schritt kann man speziell nach Motorradtypen und Herstellermarken suchen. Im Hintergrund sollte dabei stets aber die Frage stehen, wofür man das Motorrad vorwiegend verwenden will.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.