Badeplatz: Landtag mit erster Antwort

Initiative „Rettet den Staudhamer Badeplatz” erhielt heute Post

image_pdfimage_print

RiemerDer Bayerische Landtag hat heute geantwortet! Sabine Riemer aus Edling, Sprecherin der Initiative „Rettet den Staudhamer Badeplatz”, erhielt Post zur Petition. Darin heißt es: „Sehr geehrte Frau Riemer. Ihre Eingabe haben wir erhalten. Zu Ihrem Vorbringen haben wir eine Stellungnahme der Bayerischen Staatsregierung angefordert. So bald uns diese vorliegt, wird der Ausschuss für Umwelt- und Verbraucherschutz die Eingabe behandeln. Die dafür notwendigen Feststellungen nehmen in der Regel einige Zeit in Anspruch. Wir bitten Sie deshalb um Geduld. Der Ausschuss berät grundsätzlich in öffentlicher Sitzung. Er kann jedoch …

… die Öffentlichkeit ausschließen, sofern Sie dies beantragen oder aus anderen Gründen angezeigt scheint …“

Der voraussichtliche Sitzungstermin sei aber noch nicht bekannt.

Vier Wochen hatte die Initiative „Rettet den Badeplatz” Unterschriften für den Erhalt des beliebten Familienbads, das jetzt geschlossen werden soll, gesammelt. Sabine Riemer, Sprecherin der Initiative, übergab die Unterschriften zusammen mit einer Petition an den Landtag.

Siehe auch unseren Bericht vom 2. Oktober:

Staudham: Heute Petition übergeben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.