B15: Lkw angefahren und geflüchtet

Polizei sucht Autofahrer, der sich am Sonntag unerlaubt vom Unfallort entfernte

image_pdfimage_print

Polizeieinsatz in der GrostadtAm Sonntagabend ereignete sich gegen 20 Uhr ein Unfall auf der B15. Ein Lkw mit Anhänger fuhr von Richtung Rosenheim kommend in Richtung Wasserburg. Vor dem Berg bei Attel befindet sich eine Linksabbiegerspur nach Ramerberg. Dort wurde der Lkw von einem weißem Pkw überholt. Als der Pkw-Fahrer wieder zurück auf den rechten Fahrstreifen fahren wollte, kollidierte sein Wagen mit seiner rechten hinteren Seite mit dem Lkw. Am Lastwagen entstand ein Sachschaden von rund 3.000 Euro. Der Fahrer des Pkw entfernte sich unerlaubt vom Unfallort.

Der gesuchte Pkw war vermutlich ein neuwertiger weißer Peugeot 108. Sehr auffällig daran waren die roten Rally-Streifen auf dem Dach.

Hinter dem Lkw sollen mehrere Fahrzeuge gefahren sein, deren Fahrer möglicherweise etwas gesehen haben. Wer hat etwas bemerkt? Die Polizei Wasserburg bittet um Hinweise unter Telefon 08071/91770.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.