B 304: Motorradfahrer schwer verletzt

Abtransport mit Hubschrauber - Feuerwehr Attel-Reitmehring im Einsatz

image_pdfimage_print

DSC04118Schon wieder ein schwerer Unfall auf der B 304: Auf Höhe der Bürgermeister-Schmid-Straße in Reitmehring wurde am Donnerstag am späten Nachmittag bei einem Unfall ein junger Motorradfahrer schwer verletzt. Der 21-Jährige wurde nach einem Sturz von einem Auto überrollt. Er musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden …

Der genaue Polizeibericht:

Gegen 17.25 Uhr fuhr eine Fahrzeugkolonne auf der B 304 von Edling in Richtung Wasserburg. Am Ortsende von Reitmehring wollte ein Autofahrer mit seinem Pkw nach links in die Bürgermeister-Schmid-Straße abbiegen und musste wegen Gegenverkehrs aber anhalten. Als der folgende Ford ebenfalls anhielt, übersah dies der nachfolgende Motorradfahrer und fuhr hinten links auf den Ford auf. Der junge Mann stürzte nach links und wurde von einem entgegenkommenden VW T 5 erfasst. Dabei wurde der 21-jährige Motorradfahrer vom linken Vorderrad überrollt. Er musste mit schweren Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus nach Traunstein geflogen werden.

Der Fahrer des Ford, auf den der Motorradfahrer aufgefahren war, erlitt einen Schock und musste ebenfalls ins Krankenhaus gebracht werden.

Die Feuerwehr Reitmehring leitete den Verkehr um, die B 304 war eine Stunde gesperrt.

Fotos: wb

DSC04114

DSC04109

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.