Auf der Burg: Mann stürzt in die Tiefe

Schwerer Arbeitsunfall in Wasserburg - Rettungsdienst und Feuerwehr im Einsatz

image_pdfimage_print

AA_IMG_4525Bei Arbeiten auf der Burg ist heute gegen 14.30 Uhr ein Mann zehn Meter in die Tiefe gestürzt. Er zog sich dabei schwere Verletzungen zu, überlebte vermutlich nur durch mehrere glückliche Umstände. Der Mann kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus. Am Einsatzort unterstützte die Feuerwehr Wasserburg den Notarzt und die Sanitäter. Die Polizei nahm den Unfallhergang auf. Der Mann war aus der Luke (ganz oben auf dem Bild) in  …

… einen Container gestürzt. Riesenglück im Unglück: Er kam mit den Beinen zuerst auf. Im Container liegender Abfall schwächte den Aufprall zudem ab.

IMG_4518

IMG_4537

IMG_4530

IMG_4535

IMG_4529

 

 

IMG_4517

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu „Auf der Burg: Mann stürzt in die Tiefe

  1. Es gibt soviele gute günstige Gerüstbaufirmen Sonst ist Geld für alles da.

    0

    0
    Antworten