Auf allen Vieren zur Beute gerobbt

Dieb in Wasserburger Gaststätte dachte nicht an Videoüberwachung ...

image_pdfimage_print

BlaulichtSichtlich Mühe gab sich ein 29-Jähriger bei seinem Diebstahl in einer Gaststätte in Wasserburg. Das meldet die Polizei am Dienstagmittag. Der Vorfall ereignete sich bereits am Freitag in den Abendstunden. Objekt der Begierde war eine Geldkassette, die durch einen Toilettenbesuch einer Angestellten einen Moment unbeaufsichtigt war. Auf allen Vieren robbte er hinter die Theke und entwendete die Geldkassette mit rund 300 Euro. Dies entging jedoch nicht der Videoüberwachung …

Nach einigen Recherchen gelang es dem sachbearbeitendem Beamten der PI Wasserburg den 29-jährigen Gaststätten-Besucher, der in Rosenheim wohnhaft ist und unter Bewährung steht, zu ermitteln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.