„Asyl und Schule“: Wege einer Bildung

Fachtagung als unterstützender Beitrag der Regierung für Lehrkräfte

image_pdfimage_print

Asyl Kinder„Die Grenzen meiner Sprache bedeuten die Grenzen meiner Welt.“ Mit diesem Zitat des Philosophen Wittgenstein lädt die Regierung von Oberbayern alle Lehrkräfte der Grund-, Mittel- und Berufsschulen am Freitag, 17. April, zu einer Fachtagung „Asyl und Schule“ ein. Und zwar in die Staatliche Berufsschule Bad Aibling. Um „unsere Welt“ für junge Flüchtlinge und Asylbewerber in Bayern zu öffnen, erbringen die Lehrkräfte an den Schulen derzeit enorme Leistungen, so die Regierung. Bei der Fachtagung solle die Alphabetisierung und Sprachförderung schulpflichtiger Flüchtlinge im Vordergrund stehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.