Ärger für Wohnmobil-Besitzer

Fahrzeug auf Parkplatz angefahren - Polizei ermittelt

image_pdfimage_print

Wasserburg – Ärger für den Besitzer eines Wohnmobils: Sein auf dem Parkplatz in der St.-Bruder-Konrad-Straße in Wasserburg abgestelltes Wohnmobil wurde angefahren und an der hinteren Stoßstange beschädigt. Es war den ganzen Juli über auf dem Parkplatz zwischen Kirche und Bolzplatz abgestellt. Es gibt Hinweise darauf, dass auf selbigen Parkplatz im Tatzeitraum Baumaschinen abgestellt waren. Die Wasserburger Polizei erbittet Hinweise darauf, um welches Bauunternehmen es sich hierbei handelte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.