Weihnachtstraum: Arbeiten auf Hochtouren

... in der Wasserburger Altstadt - Bohren, hämmern, dekorieren

image_pdfimage_print

Foto 1Großkampftag herrscht arbeitstechnisch am Dienstag in der ganzen Altstadt. Die Weihnachtsbäume werden gerichtet, die Hütten fertig aufgebaut, das Winterbasar-Zelt in der Hofstatt ‚in Form‘ gebracht. Denn das erste große Christkindlmarkt-Wochenende der Adventszeit 2013 steht bevor. Und die wenigsten ahnen wohl, was alles dahinter steckt – wie oft die Ärmel hochgekrempelt werden müssen, bis alle Lichter brennen, bis Punsch und Glühwein duften und die ersten Lieder erklingen. Den Auftakt macht schon am Donnerstag ein vorweihnachtlicher Bauernmarkt in der Hofstatt …

 

Foto 2… ab 12.30 Uhr. Wie berichtet öffnet die Sonderausstellung ‚Weihnachten weltweit‘ bereits am Mittwoch.

Auch in diesem Jahr hat der Wirtschafts-Förderungs-Verband die Weichen für einen traumhaften Wasserburger Weihnachtsmarkt gestellt.  Und der erste Schnee hat sich ja auch schon über Wasserburg gelegt …

 

Die Christkindlmarkt-Ausschussleitung – das sind 2013:

Foto 4Heinz Forstmaier – Planung, Verträge, Budget

Katja Nowotny – Gestaltung, Programm, Werbung, Ansprechpartner für Winterbazarzelt

Christoph Klobeck – Gestaltung, Ansprechpartner für traditionellen Christkindlmarkt

Cilli Hölzl-Teichmann – Büroarbeit, Verträge, Protokolle

Schreinerei Aringer (beaufragte Firma) – Lagerung und Pflege, Auf- und Abbau der Hütten.

In den bunten Holzhütten verbergen sich handwerkliche Kleinwaren aus der Region und Schmackhaftes fürs leibliche Wohl. Hier kann man den Melodien der Kosaken lauschen, gemütlich flanieren und im warmen Licht die winterliche Atmosphäre genießen.

Winterbazar-Zelt in der Hofstatt

Foto 3Das Winterbazarzelt der Hofstatt bietet in weihnachtlichem Ambiente die Möglichkeit zur kulinarischen Rast. Glühwein, Lebkuchen und Köstlichkeiten aus aller Welt, dazu Live-Jazz und eine Menge weihnachtlicher Besonderheiten kann man hier höchstentspannt auf sich wirken lassen. In der Dorfschmiede dürfen die kleinen Weihnachtsmarktbesucher ihren eigenen Christbaumschmuck schmieden – Ponyreiten, Mörsern, Kinderschminken und der lustige Kasperl runden das Programm der Kinder ab.

Lassen Sie sich vom Wasserburger Christkindlmarkt in eine herrliche Weihnachtszeit entführen! Das wünschen sich Ihre Christkindlmarkt-Organisatoren vom WFV.

 

Der größte Chor: Gemeinsames Singen von Weihnachtsliedern

Und weil ein richtiges Weihnachtsfest erst durch stimmungsvolle musikalische Untermalung so richtig ans Herz geht, lädt der WFV alle singwilligen Menschen am Montag, 23. Dezember,von 18.30 – 19 Uhr dazu ein, unter der Leitung von Anja Zwiefelhofer Weihnachtslieder anzustimmen.

Logo

Öffnungszeiten Wasserburger Christkindlmarkt 2013

 

Eröffnungstag:               Weihnachtstraum Wasserburg

Freitag  29.11.2013  12:00 bis 20:00 Uhr

Öffnungszeiten allgemein

Freitag 12:00 bis 20:00 Uhr
Samstag 12:00 bis 20:00 Uhr
Sonntag 12:00 bis 20:00 Uhr

Zusätzliche Öffnungszeiten vor Heiligabend

Tag Datum Zeit
Donnerstag
Montag
19.12.2013
23.12.2013
12:00 bis 20:00 Uhr
12:00 bis 20:00 Uhr

Das genaue Programm mit Zeitplan finden Sie in der Broschüre unter

http://www.wfv-wasserburg.de/aktionen/christkindlmarkt

Plakat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.