Anwohner sagt: Die Täter sind aus Sachsen

Einbrüche: Polizei fahndet nach vier jungen Leuten mit entsprechendem Dialekt

image_pdfimage_print

Silhouette of hooded man or hooliganErneut wird der Einbruch in Kellerabteile auf der Innhöhe in Wasserburg von der Polizei gemeldet. Laut einer Pressemitteilung am heutigen Mittwochnachmittag hat ein Anwohner Jugendliche über den Kellerschacht dabei gehört, wie sie sich im Keller des Anwesens Innhöhe 4 aufhielten. Es habe sich vermutlich um vier junge Leute gehandelt. Als er nachsehen wollte, waren die Jugendlichen aber bereits weg. Am nächsten Morgen wurde dann genauer kontrolliert und festgestellt, dass zwei Kellerabteile mit roher Gewalt aufgebrochen waren, die Zielrichtung der Täter war wieder einmal Alkohol, sagt die Polizei …

Die Tatzeit kann sehr genau auf 22.45 Uhr gestern am späten Dienstagabend festgelegt werden.

Wieviel Alkohol entwendet wurde, steht noch nicht fest, vermutlich jedoch nur wenige Flaschen Bier. Die Stimmen der Täter klangen jugendlich und mit sächsischem Dialekt, so die Polizei weiter laut Zeugenaussage.

Hinweise bitte an die Polizei Wasserburg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu „Anwohner sagt: Die Täter sind aus Sachsen

  1. Ist das nicht rassistisch, wenn man dazu schreibt, dass es sich bei den Tätern um Ausländer handelt? 😉 – Nichts für ungut, liebe Sachsen, ist nicht böse gemeint

    0

    0
    Antworten