An Heinz sei Kiwe is weg!

Dreister Diebstahl am helllichten Tag in der Wasserburger Altstadt

image_pdfimage_print

HeinzSauerei statt Sauberkeit! Wie uns der Heinz – in der ganzen Stadt als Saubermann bekannt – heute in der Ledererzeile erzählt hat, ist ihm am Dienstagnachmittag am helllichten Tag sein Sammelkübel dreist entwendet worden. Heinz (Foto vom Frühlingsfest) sogd: „I war auf’m Griaß undn und da Kiwe war scho rammevoi. Nachad hab i den Kiwe am Parkscheinadomadn hig’stelld und bin zu am Schermhauffa hi. Und ois i de kabuddn Flaschn nachad eigsammed ghabt hob, hob i mi umdrad – und nacha wara weg, da Kiwe! Wiasn sowos no grod geben konn?“, frogt se da Heinz. „Wer nimmt denn an voin Dreegsammekiwe einfach so mid? – des frogn mia uns! Sachdienliche Hinweise …

… nehmen der Heinz selbst und alle, die den Heinz gerne mögen, entgegen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Gedanken zu „An Heinz sei Kiwe is weg!

  1. Des war wahrscheinlich der selbe, der vor meim Lodn an Bleamedopf grampfed hod …

    12

    1
    Antworten
  2. So weit san ma heid, dass ma ned amoi an Kiwe ohne Aufsicht steh lossn ko.

    14

    0
    Antworten