„Alles im grünen Bereich“

Frühlingsfest: Sicherheitsdienst zieht positive Bilanz

image_pdfimage_print

christian_menzlAlkohol und euphorische Feierlaune – dass diese Kombination auch Sprengstoff entfalten kann, weiß niemand besser als Christian Menzl, Geschäftsführung von Jahn Security, dem Sicherheitsdienst auf dem Wasserburger Frühlingsfest. Er und seine Leute hatten aber auch heuer zusammen mit der Wasserburger Polizei alles fest im Griff. „Größere Zwischenfälle blieben aus, allerdings mussten wir wieder ein paar Platzverbote für Unverbesserliche aussprechen.“ Ausgesprochen hat heuer auch die Polizei etwas – nämlich ein Lob an den Sicherheitsdienst für die gute Zusammenarbeit. Bestes Beispiel: Menzls Team lieferte einen mit Haftbefehl Gesuchten an die Polizei aus. 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.