Alle sitzen in einem (Blumen-)Boot

Eine Dankes-Aktion von Flüchtlingen mit Daniella Reißmann am Inndamm

image_pdfimage_print

12729284_1139621742728078_3010427065807343571_nFrühlingswetter und bunte Blumen, das passte: Mit ihrer außergewöhnlichen Aktion „Das Boot“ holte Daniella Reißmann von der Wasserburger Stielblüte am Wochenende Flüchtlinge aus Eritrea ein bisschen aus ihrer Isolation in der Realschul-Turnhalle. Für eine gemeinschaftliche Dankes-Aktion. Zusammen mit den Asylbewerbern hüllte sie die Plätte am Inndamm in ein buntes Blumenkleid. Als Symbol einer gemeinsamen Sprache mit diesen Worten …

Das Boot

steht bei diesem Gemeinschafts-Projekt mit Flüchtlingen

für eine lange Reise voller Furcht.

Angekommen sind wir noch lange nicht.

Aber für die Unterstützung und Begegnungen mit so vielen hilfsbereiten Menschen – für die kostbaren Momente, in denen wir lachen können und uns kurz vergessen lässt, was wir alles zurück lassen mussten –

dafür sagen wir in der universellen Sprache der Blume

DANKE!

Die Blüten waren von den Münchner Großmarkthallen gespendet worden. Zusammen mit den engagierten Burschen und Mädchen aus Eritrea erlebte man durch die Aktion ein paar schöne Stunden am Inn.

 

12718331_1139621736061412_8503999203377798255_n

12744660_708146975988934_1977792897945135246_n

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Gedanken zu „Alle sitzen in einem (Blumen-)Boot

  1. Ein Wasserburger

    Eine schöne, unaufgeregte Aktion. Wichtig und wertvoll in diesen Tagen und Wochen!

    64

    28
    Antworten
    1. Schließe mich voll und ganz an

      21

      14
      Antworten