Alle helfen zusammen, um zu helfen!

Schnelleinsatzzelt für die Feuerwehr Attel-Reitmehring durch Spenden

image_pdfimage_print

FFW AttelAttel/Reitmehring – Die Wahl fiel auf ein Schnelleinsatzzelt: Das im letzten Jahr von der Allianz angebotene Programm „Hilfe für Fluthelfer“ war der Ausgangspunkt, der jetzt zur Beschaffung dieses Zeltes bei der Freiwilligen Feuerwehr Attel-Reitmehring führte. Unter Angabe eines bestimmten Verwendungszwecks konnte man sich als Hilfsorganisation bei diesem Programm um eine Spende bewerben. Da zu diesem Zeitpunkt das Hochwasser 2013 nur knapp zurücklag, waren sich alle schnell einig – was man sich wünschte …

Bei der Feuerwehr Attel fiel die Wahl auf ein Schnelleinsatzzelt. Die Besonderheit an diesem Zelt ist, dass es mit Druckluft befüllt wird und somit im Ernstfall in nur ein bis zwei Minuten einsatzbereit ist. Somit kann es als Unterbringung für die Einsatzleitung, als Sammel- und Versorgungsplatz für Verletzte oder als Bereitstellungsplatz für Einsatzkräfte bei einem Chemikalieneinsatz verwendet werden.

Beide Banken gemeinsam

Da die Anschaffungs- und Ausstattungskosten von etwa 7.000 € allein von dem Fluthelferprogramm nicht gestemmt werden konnten, wurden weitere Spender mit ins Boot geholt. Die Raiffeisenbank Reitmehring in Vertretung der Bürgerstiftung Rosenheimer Land sowie die Sparkasse Reitmehring sicherten bei Anfrage der Vorstandschaft sofort ihre Unterstützung zu. Der dann noch offene Betrag von etwa 2.500 € wurde vom Feuerwehrverein beigesteuert.

Die Feuerwehr Attel-Reitmehring dankt allen Spendern für ihre Unterstützung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.