Aktuell Unwetter-Warnstufe drei

Deutscher Wetterdienst sagt auch für den Landkreis ergiebige Regenfälle voraus

image_pdfimage_print

klima

Ergiebige Regenfälle – das ist die Vorhersage des Deutschen Wetterdienstes am heutigen Dienstagabend. Laut Graphik gilt für den gesamten Landkreis und Raum München die Unwetterwarnstufe 3 (rote Farbe). Auch am morgigen Mittwoch wird teils kräftiger Regen angekündigt …

Entwicklung der Wetterlage bei uns für die nächsten 24 Stunden
bis Mittwoch, 14:30 Uhr – verfasst vom Deutschen Wetterdienst:

Die Kaltfront eines Tiefdrucksystems über Skandinavien erreicht die Alpen. Mit ihr wird kühlere Meeresluft herangeführt.

Südlich der Donau tritt weiterhin schauerartig verstärkter Regen mit teils längeren Unterbrechungen auf. Nachmittags bis in die Nacht hinein kommt es zur Intensivierung der Niederschläge.

Zu den bereits gefallenen Mengen kommen bis Mittwochvormittag zwischen Bodensee und Bayerwald 25 bis 60 Liter pro Quadratmeter, am westlichen Alpenrand lokal bis 80 Liter pro Quadratmeter hinzu.

Eine UNWETTERWARNUNG vor ergiebigem DAUERREGEN ist aktiv.
Zudem treten nachmittags bevorzugt zu den Alpen hin auch einzelne eingelagerte GEWITTER auf, die von Hagel mit Korndurchmesser um 1,5 cm, Starkregen um 25 Liter je Quadratmeter in einer Stunde und Böen bis 85 km/h begleitet werden können. Nördlich der Alb ist das Gewitterrisiko geringer.

Am Mittwoch bilden sich ab Mittag vereinzelt GEWITTER, dabei Gefahr von kleinkörnigem Hagel und stürmischen Böen bis 75 km/h.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.