Afghanistan und Mali im Mittelpunkt

Berufs-Integrationskurs der Berufsschule recherchiert, bastelt und gestaltet

image_pdfimage_print

Auf welchem Kontinent liegt Afghanistan? Wie viele Kinder leben in einer Familie aus Mali? Und wie schmeckt das Essen in diesen Ländern? All dies konnten Kinder und ihre Eltern am Nationenfest Wasserburg (wir berichteten), am Stand des Patenprojektes Asyl gemeinsam mit der Caritas Asylsozialberatung erfahren. Innerhalb des Unterrichtes hat die Klasse des Berufs-Integrationskurses der Berufsschule Wasserburg mit den Schülern aus Afghanistan und Afrika viel recherchiert, gebastelt und die aufwendigen Plakate mit den Informationen über diese Länder gestaltet.

Während die Kinder nach Antworten auf die Quiz-Fragen suchten und dabei die Plakate der beiden Länder mit den entsprechenden Infos studierten, konnten sich deren Eltern von Idrissa aus Mali und Hassan und Suheila aus Afghanistan verköstigen lassen.

Wussten die Kinder beim Quiz einmal nicht mehr weiter, so waren die „Fachmänner“ aus Afghanistan und Mali nicht weit. Als Anerkennung für ihr Wissen durften sich die Kinder jeweils einen Preis aussuchen.

Die Hauptamtlichen der Caritas Asylsozialberatung informierten über ihre Arbeit im Landkreis Rosenheim und konnten auch viele ehrenamtliche Helfer und Asylbewerber am Stand begrüßen. Selbst das unbeständige Wetter konnte die Stimmung nicht trüben!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.