Abstiegsduell: Nur ein Sieg hilft noch

TSV 1880 Wasserburg am Samstag, 15 Uhr, in Trostberg zu Gast

image_pdfimage_print

FUBALL~1Drei Spieltage vor Ende der Saison empfängt der Tabellenvorletzte den Tabellenletzten zum Abstiegsgipfel. Verlieren die Löwen, sind sie definitiv abgestiegen, verliert Trostberg, ist auch deren Abstieg zu 95 Prozent besiegelt. Auch bei einem Unentschieden ist das Ergebnis für beide Mannschaften gleichbleibend. Wasserburg steigt sicher ab, Trostberg ist bis auf eine kleine theoretische Minimalchance auch in der neuen Saison eine Klasse tiefer zu finden. beiden hilft also nur ein Sieg …

Interessant bei diesem Spiel: Wenn man nur die Rückrundentabelle betrachtet, belegen beide Mannschaften einen guten Mittelfeldplatz (Wasserburg 6., Trostberg 8.). Beide haben es aber verpasst, sich in der Vorrunde ein gutes Punktepolster zuzulegen.

Die Löwen können in diesem Spiel wieder auf Wolfgang Fiedler zurückgreifen, der letzte Woche wegen einer Hochzeitsfeier leider verhindert war. Abwarten muss man, ob Alex Meltl seine Verletzung auskuriert hat, er musste kurz vor dem Spiel gegen Eiselfing passen und war ebenso letzten Samstag nicht dabei. FE

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.