Aba brenna duads guad …

Am Inndamm wird alles zu Brennholz verarbeitet, was nicht niet- und nagelfest ist

image_pdfimage_print

img_5443Nein, das ist kein neues Kunstwerk für den Skulpturenweg des AK68. Das sind die Überreste eines munteren Lagerfeuers am Inndamm. Dort verbrennt das launige Partyvolk zu später Stunde stets alles, was nicht niet- und nagelfest ist. So mussten im Sommer auch mal 50 Plastikstühle des Kulturkreises (wir berichteten) dranglauben. Interessant wäre, wo dieser Tisch und die Stühle jetzt herstammen. Die Lagerfeuersaison neigt sich indes ihrem Ende entgegen. Gut für Wasserburger Möbelstücke!

img_5514

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.