25 Jahre Frühförderung Wasserburg

Jubiläumsfeier und Tag der offenen Tür am Freitag, 17. Oktober

image_pdfimage_print

SchuheNach 25 Jahren steckt die Frühförderung Wasserburg nun wirklich nicht mehr in den Kinderschuhen. Sie ist größer und erfahrener geworden: Begonnen hat alles in einem Raum im Burgerfeld, dann zog sie in die Herrengasse in eine Drei-Zimmerwohnung. Zu dieser kamen noch zwei weitere Wohnungen hinzu, bis die Frühförderung 2005 in ein großes Haus am Holzhofweg einzog. Das Team erweiterte sich in dieser Zeit auf 13 angestellte Mitarbeiter und zwei Kooperationspartner.

Sie entwickelt sich stetig weiter: Altbewährtes zu erhalten und zu verbessern, aber auch neue Methoden und Ausbildungen zu integrieren, gelingt dem Team dank seines Engagements und seiner Kreativität. Dadurch bietet sich den Kindern und Eltern ein breites Angebot zur ihrer Unterstützung an.

Team FF-WS 2014_k

Mit einem festlichen Rahmenprogramm feiert die Frühförderung das besondere Ereignis am Freitag, 17. Oktober. Bedanken möchte sich das Team der Mitarbeiter vor allem bei den Kindern und Eltern, die in diesen 25 Jahren immer wieder die Unterstützung der Frühförderung gesucht haben, wenn es bei den Kindern im Altersbereich von der Geburt bis zur Einschulung Probleme gab. Deshalb sind alle, die wieder mal die Frühförderung erleben wollen oder die einfach neugierig sind, herzlichst eingeladen zu einem Tag der offenen Tür am Freitag, 17. Oktober, ab 14 Uhr. Es erwartet sie eine bunte und lebendige Ausstellung der Arbeit aller Mitarbeiter zum Mitmachen, Anschauen und Nachfragen, ein Preisausschreiben mit dem Hauptgewinn eines Familienwochenendes in der neu umgebauten Nürnberger Jugendherberge, Puppentheater, Werk- und Spielangebote.

Natürlich gibt es auch Kaffee, Kuchen und Getränke für Groß und Klein.

Detailliertere Informationen über die Angebote der Frühförderung finden sie unter: www.bz-aschau.de oder Tel.: 08071/2321

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.