Freitag: Sirenenalarm in der Stadt

Rauchentwicklung in einem Spänebunker in Babensham - Lage rasch unter Kontrolle

image_pdfimage_print

006   IMG_1057Freitag, 19.20 Uhr: Die Feuerwehren aus Babensham, Penzing und Wasserburg rückten nach Babensham aus. Dort hatte in einem Anwesen ein Holzvergaser einen technischen Defekt. Dabei entwichen die Rauchgase auch über den Hackschnitzelbunker.  Es wurden allerdings kein offenes Feuer oder Glutnester gefunden. Nach der genauen Kontrolle konnten die Feuerwehren Wasserburg und Penzing entlassen werden. Die Feuerwehr Babensham belüftete den Raum mit einem Hochdrucklüfter und rückte dann ebenfalls ab. Fotos: Georg Barth

001   IMG_1041

002   IMG_1048

 

 

007   IMG_1043

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.