16 Uhr: Feuer bei Bauer ist aus

Wasserburg: Großaufgebot der Wehren aus dem Altlandkreis zur Sicherheit vor Ort

image_pdfimage_print

DSC_1207Brandmeldealarm beim Bauer Frischdienst in der Priener Straße – das war gegen 15 Uhr (wir berichteten bereits ausführlich). Nur wenige Minuten später fuhr das erste Einsatzfahrzeug der Wasserburger Feuerwehr durch die Werkstore. Doch diesmal handelte es sich um keinen Fehlalarm, wie es bei Brandmeldern des öfteren vorkommt. Rauch drang aus den Lagerhallen. Sofort wurde nachalarmiert. Insgesamt fünf Feuerwehren rückten nach und nach an. Unzählige Atemschutzträger legten ihre schwere Ausrüstung an. Um 16 Uhr war dann klar: Alles unter Kontrolle! Hier unsere Fotos vom Großaufgebot der Feuerwehren …

DSC_1186Verursacht hatte die starke Rauchentwicklung die Explosion einer Batterie eines Gabelstaplers (wir berichten). Beißende Dämpfe und Rauch entwickelten sich. Der Brandort konnte nur mit Atemschutz betreten werden.

DSC_1219Brütende Hitze im September: Die Atemschutzträger halten sich im Schatten bereit für den Einsatz.

DSC_1194

DSC_1188Kreisbrandinspektor Georg Wimmer trifft ein. Fotos: HC

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.