16.10 Uhr: Meldestufe 3 in Kraiburg

Pegelstand für Wasserburg bei 5,19 m und Stufe 2 - Die Grafiken

image_pdfimage_print

Inn 2Wasserburg/Kraiburg – Für 16.10 Uhr meldet der Hochwasser-Nachrichtendienst Bayern für Kraiburg die Meldestufe 3 – mit einem Inn-Pegelstand von 5,40 m. Hier sei eine Überschreitung zu Stufe 4 (ab 5,50 m) möglich, heißt es am Spätnachmittag. Für die Stadt Wasserburg werden 5,19 m gemeldet, weiterhin Stufe 2. Ab 5,50 m beginnt hier – im Gegensatz zu Kraiburg – erst Meldestufe 3. Die Grafiken zu den Pegelständen derzeit von Wasserburg und Kraiburg …

Grafik zum Vergrößern bitte anklicken!

 

Erläuterungen der Meldestufen – die Pegelstand-Höhe dafür ist je nach Ortslage des inns unterschiedlich:
Meldestufe 1: Stellenweise kleinere Ausuferungen
Meldestufe 2: Land- und forstwirtschaftliche Flächen überflutet oder leichte Verkehrsbehinderungen auf Hauptverkehrs- und Gemeindestraßen.
Meldestufe 3: Einzelne bebaute Grundstücke oder Keller überflutet oder Sperrung überörtlicher Verkehrsverbindungen oder vereinzelter Einsatz der Wasser- oder Dammwehr erforderlich.
Meldestufe 4: Bebaute Gebiete in größerem Umfang überflutet oder Einsatz der Wasser- oder Dammwehr in großem Umfang erforderlich.

 

 

Inn 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.