Gott sei Dank: Mama und Tochter mit Schutzengeln!

Mann mit über zwei Promille schleudert mit Auto in den Pkw einer 17-Jährigen

image_pdfimage_print

Foto 11 Staudham/Eiselfing/Wasserburg – Zum Glück waren ihre Schutzengel aufmerksam: Mit leichten Verletzungen kamen alle davon! Großer Schock für eine Jugendliche aus Eiselfing, die mit ihrer Mama zum begleitenden Fahren berechtigt war, und in deren Auto ein Wasserburger mit seinem Wagen frontal prallte. Der Mann (46) war mit über zwei Promille heute am Vormittag gegen 10 Uhr auf der B 304 bei Staudham unterwegs und geriet mit seinem Auto erst aufs Bankett und dann in den Gegenverkehr …

Wie bereits berichtet waren die Feuerwehren Wasserburg, Attel-Reitmehring und Edling im Einsatz. Der Unfallhergang laut Polizei:

Gegen 9.50 Uhr ereignete sich zwischen Reitmehring und Edling auf der B 304 ein Verkehrsunfall bei dem zwei Autos frontal kollidierten.

IMAG1919

Ein 46-jähriger Wasserburger geriet mit seinem Auto in einer Linkskurve zunächst nach rechts ins Bankett und anschließend auf die Gegenfahrbahn. Dabei stieß er mit einem entgegenkommenden Pkw zusammen. Dieser wurde von einer Jugendlichen, die neben ihrer Mutter zu einem sogenannten begleitendem Fahren berechtigt war, gelenkt.

Der Mann erlitt einen Schock und eine Fraktur am Handgelenk. Die beiden Frauen aus Eiselfing kamen zum Glück mit einem Schleudertrauma davon.

Bei dem Mann wurde Alkoholgeruch festgestellt, weshalb eine freiwillige Atemalkoholkontrolle durchgeführt wurde. Diese ergab einen Wert von über zwei Promille, eine Blutentnahme im Krankenhaus folgt.

Die B 304 wurde zwei Stunden durch die Feuerwehr gesperrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.