Zum Saison-Auftakt nach Chemnitz

Basketball: Damen I reisen - Die Herren I müssen im Bayernpokal ran

image_pdfimage_print

aEndlich geht es wieder los mit der Basketball-Saison. Das werden sich die vielen Fans im Altlandkreis denken. Am Wochenende starten die ersten zwei Teams der Basketball-Abteilung des TSV Wasserburg offiziell in die Saison. Und für drei junge Talente des TSV heißt es, sich in Heidelberg den Sichtern der Nationalmannschaft zu präsentieren. Während die Damen I zum Saisonauftakt nach Chemnitz reisen – unser Foto zeigt links Headcoach Bastian Wernthaler und rechts den neuen Co-Coach Mihael Zovko – starten die Herren I gleich mal mit einem Heimspiel. In der ersten Runde des Bayernpokals empfangen die Burschen von Coach Wanda Guyton den TSV Wolnzach am Sonntag um 16 Uhr in der Halle des Luitpold-Gymnasium …

Dabei treffen zwei Bayernligisten aufeinander, doch während der Aufsteiger Wasserburg in der Gruppe Süd spielt, treten die Wolnzacher in der Gruppe Mitte an.

 

Ein Erlebnis für Charlotte, Pauline und Sophie

Bei der größten Sichtungsmaßnahme für die Jugend-Nationionalmannschaften, dem Bundesjugendlager (BJL) in Heidelberg, werden am Wochenende (26.-29. September) jeweils acht Mädchen- und  Burschen-Teams der Landesverbände mit insgesamt knapp 200 Spielerinnen und Spieler teilnehmen. Angeleitet von den Bundestrainern Alexandra Maerz und Kay Blümel beginnt das BJL am morgigen Freitag mit intensiven Trainingseinheiten und Trainerbesprechungen, ehe einen Tag später die Spiele starten.

Am Montag werden dann sowohl die Siegerteams, als auch die nominierten Spielerinnen und Spieler gekürt, die es in die zukünftigen Jugend-Nationalmannschaften schaffen. Mit dabei bei dieser Sichtung für die Jahrgänge 1999 sind auch drei junge Wasserburgerinnen aus der U17-Bundesligamannschaft und der U15 weiblich:

Charlotte Schomburg (Stammverein SB Rosenheim), Pauline Huber und Sophie Perner (Stammverein Rosenheim) – die beiden letzteren sind sogar erst 2000 geboren – wollen mit dem bayerischen Team einen guten Eindruck hinterlassen.

soa —- Foto: Renate Drax

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.