Yes, we can: Herren mit viertem Sieg in Folge

Basketball: Wasserburger überwintern in der Bayernliga auf einem Stockerl-Platz

image_pdfimage_print

EdinBajricWas für ein schöner Jahresabschluss 2015: Mit 92:83 (45:41) holen sich die Wasserburger Basketball-Herren in Fürstenfeldbruck den vierten Sieg in Folge! Damit überwintern die Mannen von Coach Danny Paz als Dritter der Bayernliga Süd – mit nur einem Sieg Rückstand auf Rang Zwei. Wasserburg begann stark und führte nach vier Minuten mit 9:0, doch dann packten sie die ersten Weihnachtsgeschenke vor allem in Form von unnötigen Fouls aus und die Gastgeber konnten auf 9:8 verkürzen.

Es folgten 35 Minuten Schlagabtausch. Fürstenfeldbruck scorte vor allem aus der Distanz und überwand die Gäste-Defense immer wieder durch erfolgreiche Dreier (insgesamt 16 Stück). Aber die Innstädter punkteten ebenfalls fleißig, auch wenn sie ihre Überlegenheit unter dem Korb nie wirklich ausspielen konnten.

Wasserburg ging immer wieder – zwischenzeitlich mit bis zu 14 Punkten in Führung, ließ den Gegner aber immer wieder ins Spiel zurückkommen. So entwickelte sich ein interessantes und bis zum Schluß spannendes Spiel.

Am Ende besiegelten einige Ballverluste der Hausherren ihr Schicksal: Das Paz-Team münzte diese konsequent in Punkte um und verwandelte seine Freiwürfe konsequent zum 84:92-Erfolg. „Das war ein schweres Spiel, aber wir haben einen guten Job gemacht“, so der Wasserburger Trainer: „Vor allem im Angriff haben wir den Druck immer hoch gehalten. Ein gute Leistung am Ende des Jahres, diesen Schwung müssen wir in die zweite Saisonhälfte mitnehmen.“

Es spielten: Edin Bajric (16 Punkte), Kenan Biberovic (28 / 4 Dreier), Manuel Eggs, Lorenzo Griffin (31 / 3), Hermann Michel (6), Daniel Paz, Jonathan Rath (4) und Christopher Sardgon (7 / 1).

Unser Foto: Edin Bajric mit starken 16 Punkten in Fürstenfeldbruck!

Foto: Udo Weiß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.