Yes, Edling can!

Kreisliga-Kellerkampf-Special: Ab Minute acht gegen Aibling in Unterzahl und doch ein Sieg

image_pdfimage_print

hauslmann-3Einer für alle, alle für einen: Was für ein Spieltag gestern bei den Edlinger Fußballern – und die Herbstsonne lachte dazu! Im großen Keller-Duell der Kreisliga gegen die Kurstädter aus Aibling bäumte sich das Team um Coach Stefan Eck geradezu auf und holte drei enorm wichtige Punkte mit Kampfgeist und einer tollen Team-Leistung. Stand man doch so gut wie die ganze Partie über nur zu Zehnt auf dem Feldl! Martin Häuslmann (unser Foto) hatte bereits in der achten Minute nach einer Notbremse direkt Rot gesehen und einen Elfmeter gab’s noch obendrauf für die Aiblinger. Ein bescheidener Auftakt …

Foto: Renate Drax

Dem 0:1 liefen Freddy Schramme und Co. in Unterzahl bis zur 58. Minute hinterher und kämpften darum, nicht in höheren Rückstand zu geraten.

Dann trat Max Fredlmeier auf den Liga-Erhaltplan: Er traf zum 1:1-Ausgleich und legte auch noch nach: Sein viel umjubelter Führungstreffer nur gut zehn Minuten später zum 2:1. Yes, Edling can!

Und weil’s so schön war, erhöhte Philip Bacher auch noch kurz vor knapp auf 3:1.

Bad Aibling war bedient und bleibt durch die Niederlage auf dem letzten Tabellenplatz.

So haben sie gespielt (links Edling):

Manuel Kuespert 1 1 Simon Hafner
Christoph Schex 3 5 Lukas Helldobler
Niki Putner 5 6 Maximilian Lucas
Lukas Fuchs 6 7 Maximilian Danzer
Maximilian Fredlmeier 8 9 Simon Seiderer
Frederik Schramme 9 15 Tobias Wittmann
Philip Bacher 10 17 Christian Sprenzel
Rico Altmann 11 18 Christian Zoss
Cedric Mayr 13 19 Marco Wengert
Martin Haeuslmann 14 20 Andreas Baumann
Benedikt Schwaiger 18 29 Hans Waldhör
Ersatzbank
Thomas Duernecker 21 30 Lukas Kunze
Robert Plischke 4 10 Ulrich Raffeiner
Guiseppe Costanzo 7 11 Simon Stadler
Bastian Baumann 19 12 Maximilian Klinke
33 Michael Hartl
Trainer
Eck Stefan Obermeier, Christian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.