Wo ist Behle? Beim Golfen in Pfaffing!

Ex-Skilanglauf-Bundestrainer war am Wochenende zu Gast

image_pdfimage_print
Ein Bundestrainer genießt die Abendsonne in Pfaffing: Jochen Behle gefiel der Golfplatz sehr.

Ein Bundestrainer genießt die Abendsonne in Pfaffing: Jochen Behle (2. von links) gefiel der Golfplatz sehr.

Pfaffing – Wo ist Behle? Also Jochen Behle? Beim Golfen in Pfaffing! Der ehemalige Bundestrainer der Langläufer besuchte an diesem Wochenende mit seinen Freunden den Golfclub Pfaffing zu einer zünftigen Herrenrunde. Der 53-jährige Jochen Behle ist ein ehemaliger deutscher Skilangläufer. Behle war von 2002 bis März vergangenen Jahres auch Bundestrainer für den Skilanglauf. Quasi über Nacht wurde Behle in Deutschland bekannt, als er 1980 als junger Langläufer beim olympischen 15-km-Langlauf in Lake Placid lange Zeit nach der ersten Zwischenzeit führte, aber nicht im Bild gezeigt wurde, und der ZDF-Reporter Bruno Moravetz dies mit dem mehrfach geäußerten Spruch „Wo ist Behle?“ kommentierte.

Bis kletztes Jahr war er der Bundestrainer der deutschen Siklangläufer: Jochenc Behle (links) hatte viel Spaß in Pfaffing an diesemm Wochenende.

Bis letztes Jahr war er der Bundestrainer der deutschen Siklangläufer: Jochen Behle (links) hatte viel Spaß in Pfaffing an diesem Wochenende.

Im Anschluss an die Senioren Open, machten sich die neun Golfer um den prominenten Besuch auf die Runde – sie wollten den Pfaffinger Platz kennen lernen. Die Clubterrasse hat man nach dem
Spiel sichtlich genossen. Ein Wiedersehen in Pfaffing sowie ein Gegenbesuch
im Raum Kassel wurde vereinbart.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.