Wird es ein froher Ostermontag?

In der Fußball-Kreisliga: Wasserburg will daheim siegen - Derby Amerang gegen Edling

Wohin des Weges? Es bleibt spannend an der Spitze der Fußball-Kreisliga! Während Reichertsheim auf dem Relegationsplatz angekommen ist und nur mehr drei Punkte hinter dem Tabellenführer Wasserburg rangiert, will dieser wiederum am Ostermontag daheim einen Sieg und nichts anderes! Der Altlandkreis-Derbyhit steigt diesmal in Amerang: Die Edlinger kommen …

Foto: Renate Drax

… im Inntal treffen die Remis-Spezialisten Großholzhausen und Grünthal aufeinander.

Die Vorschauen:

Die SG Reichertsheim/Ramsau erwartet starke Bad Endorfer am Montag um 14.30 Uhr auf dem Ramsauer Sportplatz.

Mit zwei Siegen in der Fremde ist die SG RR optimal in die Frühjahrsrunde gestartet, doch mit dem TSV Bad Endorf wartet eine Mannschaft auf die Michel/Nurikic-Elf, die ja gegen Bruckmühl nach einem 0:3-Rückstand noch ein 3:3-Unentschieden erreichte … Die Alarmglocken klingeln.
Verzichten muss der TSV Bad Endorf auf Christoph Ganserer, den Siegtorschützen aus dem Hinspiel, der verletzungsbedingt bis Saisonende ausfällt. Bei der SG RR fallen ja ebenfalls wegen Verletzung seit Beginn der Runde mit Kapitän Andy Hundschell und mit Außenverteidiger Matthias Neumaier, für den die Saison gelaufen ist, zwei wichtige Spieler aus.  – ws-

Löwen empfangen den Tabellenvierten Raubling

Die Löwen empfangen am Ostermontag um 14 Uhr den Tabellenvierten TuS Raubling im Badria-Stadion. Aufgrund der engen Tabellensituation sind sie zum Siegen gezwungen, soll der Drei-Punkte-Vorsprung zum zwischenzeitlichen Top-Verfolger Reichertsheim gehalten werden.

Dabei gehen die Gastgeber mittlerweile personell eher am Krückstock, denn wie sich in den letzten Spielen gezeigt hat, wiegen die Ausfälle von Niki Wiedmann und Wahit Alemi schwer. Dazu gesellt sich nun auch noch Dario Antunovic, der urlaubsbedingt die Osterfeiertage nicht zur Verfügung steht. In Summe fehlen von der ursprünglichen Stammelf fünf Spieler, was selbstredend eine enorme Schwächung bedeutet. Aufgrund dieser angespannten Personallage muss wohl Walter Kern erneut im Alter von 41 Jahren seine Fußballschuhe schnüren.

Im Hinspiel konnte man in Raubling glücklich mit 1:0 gewinnen – Ali Meltl (unser Foto ganz oben) hatte einen Foulelfmeter verwandelt. Dieser ist nun gefragt, endlich wieder einmal einen Treffer zu landen. Dies gilt gleichermaßen für seine Mitstreiter, denn ansonsten wird es sehr, sehr schwer den Bezirksligaaufstieg vor allem direkt zu realisieren.

Neuer Trainer bei den Gästen ist seit Februar ihr langjähriger Spieler Ingo Bauer, der erstmals als Chef-Trainer bei den Inntalern fungiert. Vogtareuth kam dem Wunsch von Raubling nach, Bauer während der laufenden Saison zu seinem Heimatverein wechseln zu lassen. Das scheint sich ausgezahlt zu haben, denn die Gäste starteten mit einem 2:1-Sieg gegen Söllhuben und einem Unentschieden gegen Bad Aibling in die Frühjahrsrunde.   – hh –

FC Grünthal zu Gast im Inntal

Am Ostermontag wiederum um 15 Uhr trifft der FCG auf den heimstarken ASV Großholzhausen in dessen Stadion. Nur ein Punkt und ein Tabellenplatz trennen beide Teams voneinander. Die Elf von Grünthal-Coach Hermann Reiter spielt demnach nicht nur gegen einen direkten Konkurrenten, sondern ebenso gegen den aktuellen „Unentschieden-Meister“ der Liga.

Mit neun Remis führen die Holzhausener diese Statistik an, während der FC Grünthal mit sieben Unentschieden nur knapp dahinter liegt. Beide Mannschaften sind also nur schwer zu bezwingen und deshalb deutet Vieles auf ein erneutes Unentschieden im Duell am Montag hin …

Im Grünthaler Lager ist man hoch motiviert … auch im Hinblick auf den Derbykracher nächste Woche zuhause gegen die ambitionierten Reichertsheimer .

Fehlen wird bei diesem Vorhaben Mathias Bernhart, der sich in der letzten Partie gegen Bruckmühl einen Armbruch zuzog. Neu ins Team wird aller Voraussicht nach Daniel Werner rücken, der nach seinem Auslandsaufenthalt immer mehr in den Fokus der ersten Mannschaft rückt.  -ps-

So spielt die Kreisliga im Überblick am Ostermontag:

   
Mo, 17.04.17 14:00 TSV 1880 Wasserburg TuS Raubling
14:30 SV Reichertsheim TSV Bad Endorf
15:00 ASV Großholzhs. FC Grünthal
16:15 TuS Prien SV Söllhuben
16:30 SV Amerang DJK SV Edling
Di, 18.04.17 19:30 SV Bruckmühl SV Westerndorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.