Wiese in Flammen

Zigarettenkippe achtlos weggeworfen? Polizei geht von fahrlässiger Brandstiftung aus

image_pdfimage_print

Es ist trocken in der ganzen Region – deshalb besteht weiterhin erhöhte Waldbrandgefahr. Die Grafinger im angrenzenden Landkreis Ebersberg bekamen das gestern nah zu spüren: Am frühen Freitagabend brannte plötzlich eine Wiese an der Mariensäule mitten in der Stadt. Etwa 500 Quadratmeter Fläche wurden beschädigt, meldet die Polizei am Samstagvormittag. Die Schadenshöhe konnte noch nicht beziffert werden. War die Ursache ein achtloses Wegwerfen einer brennenden Zigarettenkippe? Es werde derzeit von einer fahrlässigen Brandstiftung durch einen bislang unbekannten Täter ausgegangen.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Ebersberg. Tel. 08092/82680

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.