Wieder eine Student’s Night der Starbulls

Gegen Kaufbeuren am Freitag Tickets für fünf Euro - Verkauf an Hochschule

image_pdfimage_print

StudentsnightAm Freitag ist wieder eine Student’s Night im Rosenheimer Eishockey-Stadion. Kaufbeuren kommt. „Ohne Helm und Outfit wird man nur schwer erkannt“, sagt Starbulls Stürmer Robert Schopf (ganz links im Bild). Schopf studiert zusammen mit 5600 weiteren Studenten an der Hochschule Rosenheim, und eigentlich ist er ganz froh, dass er nicht sofort als Eishockeyspieler erkannt wird. „Das passiert dann eher im Gespräch, wenn man auf dieses Thema kommt.“ Als Student an der Hochschule bekommt Robert Schopf natürlich hautnah mit, ob und wie oft die Rosenheimer Studenten ins Kathrein-Stadion kommen und er erinnert sich besonders …

… an letztes Jahr. An jenem Tag spielten die Starbulls zuhause gegen Dresden und es waren haufenweise Studenten im Stadion. „Letztes Jahr gab es ja einen Verkaufsstand an der Hochschule, und da war einiges los“, erinnert sich Schopf. Es war Student’s Night und nach der wirklich gelungenen Premiere kommt sie an diesem Freitag wieder. Zum Duell Oberbayern gegen Ostallgäu zwischen den Starbulls Rosenheim und dem ESV Kaufbeuren erhalten alle Schüler, Auszubildende und Studenten gegen Vorlage des Schüler- bzw.
Studentenausweises eine Stehplatzkarte für fünf Euro.

„An der Hochschule kommt man ins Gespräch und dann hört man schon, dass die Studenten ins
Eishockey gehen“, erzählt Schopf von seinen Unterhaltungen mit Kommilitonen. Und gegen
Kaufbeuren wird mit den günstigen Tickets noch ein weiterer Anreiz geschaffen, um dem Schul- oder Hochschulalltag bei einer spannenden Partie zu entkommen.

Die verbilligten Tickets gibt es am Freitag, 24. Oktober, von elf bis 14 Uhr in der Aula der Hochschule Rosenheim, an der Geschäftstelle der Starbulls Rosenheim im Stadion und im Internet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.