Wie man mit vier Remis Bronze holt

Winter-Hit Eisstockschießen: Die AH-Fußballer aus Edling machen's vor

image_pdfimage_print

Sie holten Bronze beim Eisstockschießen um den Edlinger Gemeindepokal – die Fußballer der Edlinger AH (wir berichteten) mit gleich vier Remis in sechs Begegnungen. Unser Foto zeigt von links Walter Moritz, Alois Blüml, Gerhard Scheibner, Martin Jansen, Bernhard Maier, Martin Glas, ‚Moar‘ Thomas Anzenberger und Bruno Staudinger. Zum Auftakt schlug man die Edlinger Schützen klar mit 6:0. Aber das war’s dann schon mit den Siegen …

Denn eine Remis-Serie begann.

Zuerst spielte man jeweils 3:3 gegen die Edlinger Feuerwehr und gegen die Tschug-Bar.  Im vierten Spiel dann die einzige – aber sehr schmerzhafte Niederlage gegen den späteren Zweiten, die Staudhamer Schützen mit 2:4.

So ging man mit wenig Hoffnung in die Partie gegen das spätere Sieger-Team von den Veteranen. Aber endlich zeigten sich die Fußballer wieder zielsicher und trotzen dem Favoriten ein 3:3 Unentschieden ab. Im letzten Match gegen die Steppacher Feuerwehr ging es dann wieder ganz knapp her und die AH’ler konnten mit dem letzten Schuss noch ein 3:3 Remis retten.

Damit stand nach sechs Spielen – ein Sieg, vier Remis, eine Niederlage – fest: 6:6 Punkte und 20:16 Kehren für die AH – machte am Ende Platz drei!

Foto: DJK SV Edling

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.