Wie die Zeit vergeht …

Das sieht man auf unserem Foto und daran: Heute schon Bezirksliga-Spieltag Nummer vier!

image_pdfimage_print

Wer erkennt diesen jungen Mann auf der Autogramm-Karte? Ja, die Haare trägt er jetzt anders … Lang ist’s auch her: Von 2001 bis 2004 spielte Wasserburgs Coach Leo Haas in der Zweiten des FC Bayern München. Am heutigen Freitagabend steht er in Ampfing für Wasserburg an der Seitenauslinie. Spieltag Nummer vier der Bezirksliga steht an – mit aktuell der besten Position aller Teams …

Bei den Schweppermännern in Ampfing spielen übrigens mit Wahid Alemi und Cüneyt Pala gleich zwei Ex-Wasserburger.

Die große Frage: Kann der TSV Wasserburg am heutigen Abend in Ampfing die Tabellenspitze verteidigen – als bislang einziges Team ohne Punktverlust? Der Verfolger vom Kirchheimer SC spielt zur gleichen Zeit daheim gegen Forstinning, die Verfolger aus Dorfen wiederum treten morgen bei Schönau an.

Reichertsheim tritt am Sonntag in Saaldorf an, die auch schon zwei Niederlagen kassiert haben, und man will erstmals punkten!

Foto: TSV Wasserburg

So spielt die Bezirksliga am Wochenende:

Fr, 04.08.17 19:30 TSV Ampfing TSV 1880 Wasserburg
19:30 TSV 1877 Ebersberg ASV Au
19:30 Kirchheimer SC VfB Forstinning
Sa, 05.08.17 14:00 VfL Waldkraiburg TSV Ottobrunn
15:00 SV-DJK Kolbermoor FC Finsing
15:00 Sp.Gsch. Schönau TSV Dorfen
So, 06.08.17 14:30 SpVgg 1906 Haidhausen SC Baldham-Vaterst.
15:00 SV Saaldorf SV Reichertsheim
Verlegte Spiele außerhalb des Spieltages
Di, 08.08.17 20:00 TSV 1877 Ebersberg TSV Ottobrunn
Do, 10.08.17 20:00 Kirchheimer SC SV-DJK Kolbermoor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.