Wetter: Weitere Woche ohne Regen

Trotz leichter Gewitter-Neigung: Bei uns bleibt es trocken

image_pdfimage_print

Wasserburg – Vor ein paar Wochen gab es noch Regen im Überfluss, doch jetzt ist es seit Tagen staubtrocken. „Zwar ist der Grundwasserspiegel oftmals noch hoch, aber der Erdboden trocknet zunehmend bis in tiefere Schichten aus. Das erklärt auch die derzeitige hohe Waldbrandgefahr (wir berichteten, Anm.d.Red.)“, so Diplom-Meteorologe Dominik Jung vom Wetterportal wetter.net.

wetter

Die Grafik zeigt, dass in den kommenden sieben Tagen so gut wie kein Niederschlag in Deutschland zu erwarten ist. Lediglich am Alpenrand sind Regensignale da. Das sind aber meist nur lokale Schauer und Gewitter. Die Trockenheit geht also erstmal weiter. Mit der Trockenheit nimmt auch die Waldbrandgefahr weiter zu, wie die aktuelle Waldbrandgefahrenkarte des Deutschen Wetterdienstes zeigt.

wetter2

Vielfach ist schon die zweithöchste, stellenweise sogar schon die höchste Warnstufe fünf erreicht. Offenes Feuer im Wald oder auf den Wiesen ist damit sehr gefährlich und auch verboten. Da es weiterhin sehr trocken und auch ziemlich windig bleiben wird, trocknet der Boden weiter aus. Das ist auch für die Landwirtschaft ein Problem.

WAS MACHT DER SOMMER ZUM MONATSWECHSEL?

Das ist die große Frage. Stellt sich die Großwetterlage um oder geht es doch eher sommerlich, vielleicht sogar hochsommerlich weiter? Derzeit kann man noch keinen genauen Trend ausmachen. Allerdings schlägt das Pendel derzeit wieder ein klein wenig mehr in Richtung Fortdauer des Sommerwetters aus.

Wahrscheinlich müssen wir uns noch bis Montag oder Dienstag gedulden, bis wir etwas Genaueres wissen. Das kommende Wochenende und die gesamte kommende Woche werden aber erstmal hochsommerlich weitergehen und die Temperaturen machen dann auch noch mal einen mächtigen Sprung nach oben. Ab Sonntag werden verbreitet Werte über 30 Grad erreicht, lokal sind sogar bis zu 35 Grad im Schatten möglich!

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.