Wenn Kampfkolosse gega Ekelpakete spuin

... dann is Gauditurnier-Zeit in Ramerberg - Buidl vom Hitze-Wahnsinn

image_pdfimage_print

svr 1Na, i glaab ned, dass Sie wissen woin, wia hoaß des grod aufm Ramerberger Sportplatz is – in da prallen Sonne! Des traditionelle Gauditurnier vom SVR laaft und ned weniger ois 13 Teams sand in dera Hitzn bereit, da Gaudi hoiba sich in Schweiß aufzulösen … Unser Foto zeigt de Partie zwischen dem Team ‚Legg, is des hoaß heid‘ (blaue Dressen) und dem Team ‚Bierdimpfe‘, was übrigens 1:1 unentschieden endete. Der Namengebungs-Phantasie waren keine Grenzen gesetzt beim Turnier des SV Ramerberg. Da treten die Kampfkolosse gegen die Ekelpakete an und die ‚Elf Freunde Reitmehring‘ gegen das Team ‚Franziskaner‘, wobei es sich hier nicht um Mönche handelt …

SVR  8

So schee wia do im Schatten, konn’s doch anam Badesee jetzt gar ned sei …

sv r 2

Na, sie sand jetzt no ned da Turniersieger – sie ham aba wenigstens scho moi oa Gruppenspui gwonna: De Knaller in kräftigem Giftgrün, de de Schluckis mit 2:0 abgefertigt haben. Spielzeit übrigens 15 Minuten.

svr 6Ein Mädl muss immer pro Mannschaft auf dem Feldl steh oda no besser rumlaffa und a Tor schiaßn, des zählt nämlich doppelt. Wer no zuaschaun mecht, des Turnier dauert bis zum Omnd – vorausgesetzt es sand ned olle bis dahin in da Sonna komplett zerflossen.

Foto rechts: Wo stät glei wieda da nächste Wasser-Eimer?

svr 3

svr 4

svr 5

In roten Dressen – das Team ‚die Rotter Attraktions-Fußballer‘! Noch Fragen …?

rd

Fotos: Renate Drax

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.