Wem gehört das Geld?

Ehrliche Finderin übergibt Scheine an die Wasserburger Polizei

image_pdfimage_print

Am gestrigen Donnerstag erschien eine ehrliche Finderin auf der Polizeiinspektion in Wasserburg. Sie hatte einen Geldbetrag im Stadtbereich gefunden und wollte diesen melden. Nun „fahndet“ die Polizei nach den rechtmäßigen Eigentümer. Wer Angaben über Geldbetrag, dessen Stückelung und den Verlustort plausibel erklären kann, dem wird das Geld ausgehändigt. Der Fund geht vorerst an die Stadt Wasserburg.

Die Polizei freut sich über das Verhalten der Frau und hofft, dass sich andere Finder ein Beispiel daran nehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.