Wasserburgs düstere Geschichten

Am morgigen Samstag wieder Stadtführung, die aus dem Rahmen fällt

image_pdfimage_print

Im Rahmen der „Stadtführungen, die aus dem Rahmen fallen“ gibt es am morgigen Samstag die erste unheimliche Themenführung des Jahres mit Irene Kristen-Deliano und Ilona Picha-Höberth. „Wasserburg – düster und schaurig“ steht auf dem Programm. Bei ihrer Gruselführung zeigen die beiden Autorinnen die dunkle Seite Wasserburgs und erzählen von Wundern, Spuk, schauerlichen Knochenfunden und seltsamen Begegnungen in Kloster, Kirche und Burg. Treffpunkt: Auf der  Burg.

Beginn ist um 16.30 Uhr. Kosten pro Führung: zwölf Euro, Anmeldungen unter Telefon 08071/41 07 oder 08071/93 157 oder per Mail an info@picha-hoeberth.com. Gutscheine sind für alle Führungen erhältlich!

Weitere Themen und Termine auf www.picha-hoberth.com  oder www.kristen-deliano.de.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.