Wasserburg jubelt in Traunreut!

Ein 2:0 am Abend im Spiel eins der Relegation zur Bezirksliga - Klasse-Vorlage für Samstag

image_pdfimage_print

Supergut vorgelegt haben Wasserburgs Fußballer im Kampf eins um den Aufstieg in die Bezirksliga am heutigen Abend. In Traunreut behielt das Team um Trainer Leo Haas mit 2:0 die Oberhand. Der umjubelte Torschütze Nummer eins war Hannes Lindner zum 1:0 nach genau 25 Minuten. Ihm folgte – nach einer waren Ecken-Kettenreaktion kurz vor der Halbzeit – Jean-Philippe Stephan, der bravourös zum 2:0 traf in der 43. Minute. Traunreut ging bedient in die Halbzeit und versuchte nach dem Wiederanpfiff das Blatt noch zu wenden, aber Wasserburg stand gut um Keeper Georg Haas und konzentrierte sich aufs Kontern. Es wird schwer für Traunreut am Samstag in Wasserburg …

… nur bei einem 2:0 der Traunreuter würde es im Badria-Stadion eine Verlängerung und Elfmeterschießen geben.

Wasserburg reicht jetzt ein Remis zum Weiterkommen in der Relegation um den Aufstieg in die Bezirksliga. Der Donau/Isar-Gegner wartet dann ja auch noch zum Hin- und Rückspiel.

Unser ausführlicher Bericht folgt.

Foto: TSV Wasserburg

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.