Wasserburg baut Vorsprung aus

Michi und Matze treffen: Auch Schloßberg hat in der Fußball-Kreisliga das Nachsehen

image_pdfimage_print

8

Einen komfortablen Vorsprung konnte sich das Wasserburger Haas-Team in der Kreisliga-Tabelle als Spitzenreiter erarbeiten. Gegen die Schloßberger/Stephanskirchner holte man einen 2:0-Sieg durch Tore von Michi Pointvogel (24.) und Matze Haas (Elfmeter in der 58.). Da Bruckmühl knapp mit 1:0 gegen Aibling gewann, bleibt Ersterer den Wasserburgern am ehesten auf den Fersen – gefolgt von Reichertsheim, das nun fünf Punkte Abstand hat, aber bei schon einem Spiel mehr absolviert! Mission Bezirksliga: Nachdem ein in Wasserburg und Kirchseeon ansässiges Autohaus den Fußballern des TSV 1880 Wasserburg in der letzten Saison schon neue Trikots spendiert hatte …

Unser Foto: Blieb erneut ohne Gegentreffer: Wasserburgs Keeper Georg Haas.

… steht es den Löwen auch diese Saison wieder unterstützend zur Seite. Die komplette Herrenabteilung wurde mit schwarzen Trainingsanzügen ausgestattet! Das vierteilige Set wurde zudem von Gruber Sport mitfinanziert.

Am nächsten Samstag ist das Team übrigens in Bad Endorf zu Gast …

Foto: Renate Drax

So haben sie am Wochenende gekämpft (rechts Wasserburg):

Patrick Cygan 1 1 Georg Haas
Bernhard Lex 2 3 Michael Pointvogel
Lutz Remmelberger 4 5 Marco Kleinschwärzer
Markus Zwigl 6 6 Niki Wiedmann
Dominique Dötsch 7 7 Christoph Scheitzeneder
Michael Hoffmann 9 8 Dominik Haas
Josef Hofmann 10 11 Benjamin Mleko
Simon Faber 11 12 Jean-Philippe Stephan
Felix Ide 13 14 Johannes Lindner
Benedikt Pongratz 14 16 Johannes Hain
Andreas Daxer 16 17 Matthias Haas
Ersatzbank
Michael Mauritz 3 2 Walter Kern
Maximilian Seher 5 9 Kenan Firat
Michael Rusp 8 15 Alexander Meltl
David Kent 12
Trainer
Hellmiss, Christian Haas, Christian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.