Was vom Sommer blieb …

Bauernhütte am Inndamm gehört der Vergangenheit an

image_pdfimage_print

schurle2Seit Dienstag ist sie Vergangenheit: Des großen Bauernführers Hütte, das Zuhause von „Schurli“ und seinen Gefolgsleuten, ist abgebaut. Wochenlang war sie für Teilnehmer des Bürgerspiels und auswärtige Gäste einer der Treffpunkte auf dem Wallenstein-Areal schlechthin. Vor allem, wenn der Bauernführer selbst zur Gitarre griff. Was vom Sommer blieb: www.wasserburger-stimme.de

[nggallery id=201]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu „Was vom Sommer blieb …

  1. Wochenlang war sie für Teilnehmer des Bürgerspiels und auswärtige Gäste einer der Treffpunkte auf dem Wallenstein-Areal schlechthin. Wie wahr, wie wahr, ein Spiegel der heutigen Gesellschaft, die Wirte brennen wie die Luster, und die Vereine feiern fröhliche Urständ. Mehrfachantrag schon ausgefüllt?
    Fragt der Rupi

    0

    0
    Antworten