Warnung vor dem Baden im See

Behörde: Gewässer der Region könnten verunreinigt sein

image_pdfimage_print

Landkreis – Wegen des Hochwassers: Das Landratsamt Rosenheim warnt davor, baden zu gehen oder mit Segelbooten zu fahren. Im Gesundheitsamt geht man davon aus, dass die Gewässer – besonders der Chiemsee und der Simssee – aus mikrobiologischer Sicht ungeeignet zum Baden sind. Zu den möglicherweise eingeschwemmten Keimen, komme noch Treibgut im Wasser hinzu. Es könne Schwimmer in Lebensgefahr bringen, heißt es in einer Mitteilung.

Bei Notfällen würden sich dann auch die Retter der Wasserwacht oder der DLRG großen Risiken aussetzen müssen. Ein generelles Schwimmverbot werde es wohl nicht geben, dennoch werden die Bürger gebeten, die Gewässer im Landkreis vorerst zu meiden. Das Staatliche Gesundheitsamt nehme verschiedene Wasserproben, die Ergebnisse werden dann auf der Internetseite des Landratsamtes www.landkreis-rosenheim.de veröffentlicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.