Wann nur sind die Verletzten auskuriert?

„Zenga" mit Sorgen: Edling kämpft und verliert doch - 0:3 in Großholzhausen

image_pdfimage_print

4Edling – Sorgenfalten bei Edlings neuem Coach „Zenga“ Zentgraf: Das seit Wochen verletzungsbedingte Fehlen der wichtigen Stammspieler wie Kenny Weinzierl und Rico Altmann oder auch Philipp Bacher (unser Foto) – das neue, vielversprechende Talent aus der eigenen Jugend – bereitet ihm Kummer. Wie soll ein Team der Kreisliga das so locker wegstecken? Auch gestern ging die Partie in Großholzhausen mit 0:3 verloren. Man kämpft und stemmt sich dagegen, aber bereits in der elften Minute ging erneut der Gegner in Führung. Tom Mühlbauer jubelte für die Hausherren. Nach der Pause schlossen sich ihm …

… Fabi Riepertinger und Robert Wagner an. Da waren noch 20 Minuten zu spielen. Doch Edling konnte die Partie nicht mehr drehen. Zu allem Übel muss man nächsten Samstag auch noch bei den endsstarken Westerndorfern antreten, die mit Kapitän Georg Huber, dem Ex-Forstinger Spielmacher, ihre Mission Aufstieg angetreten haben …

So spielten die Teams (links Großholzhausen – rechts Edling – Quelle bfv):

Marcel Mundo 1 1 Florian Prietz
Fabian Riepertinger 2 2 Claudio Hala
Marinus Grill 5 3 Benjamin Michel
Alois Dostthaler 6 8 Andreas Hammerstingl
Martin Stadler 8 9 Freddy Schramme
Thomas Andretter 9 11 Kevin Mayr
Robert Wagner 10 14 Martin Haeuslmann
Thomas Mühlbauer 11 15 Thomas Denkschmid
Quirin Seebacher 12 17 Toni Prietz
Josef Schober 13 18 Benedikt Schwaiger
Franz Englberger 14 22 Tobias Berndt
Ersatzbank
Max Barbarino 22 5 Niki Putner
Fabian Kuba 3 7 Benjamin Geiger
Andreas Gebhart 4 10 Lukas Fuchs
Maxi Schober 7 12 Daniel Walther
Maximilian Lippert 15 19 Bastian Baumann
Trainer
Riepertinger Franz Jürgen Zentgraf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.