Waldweihnacht: Zwei Fieranten noch gesucht

Bitte keine Kulinarik mehr - Auch heuer weihnachtet es im Waldstück bei Oberdieberg

image_pdfimage_print

20151127_160621Auch dieses Jahr dürfen sich Bürger des Altlandkreises und darüber hinaus auf die beliebte Waldweihnacht in Albaching freuen. Am ersten Adventswochenende, vom 25. November bis 27. November, wird sich wieder Lichterglanz und Weihnachtszauber im Wald bei Oberdieberg ausbreiten. Die Vorbereitungen laufen längst auf Hochtouren: Eine Waldfee gibt es schon. Es werden auch heuer überwiegend bereits bekannte Gesichter die Waldweihnacht mit ihren Waren bereichern. Neben vielen kulinarischen Schmankerln sind erneut unterschiedlichste Handwerkskünste zu bestaunen.

Auch das Rahmenprogramm auf der Waldbühne ist bereits geplant, hier dürfen die Besucher auch in diesem Jahr schöne Darbietungen verschiedenster Musikgruppen genießen.

Für die kleinen Gäste gibt es zum ersten Mal Zwergziegen zum Anfassen und Streicheln und eine Bastelwerkstatt, organisiert von der Einrichtung Dr. Loew Soziale Dienstleistungen. Weiterhin soll auch heuer im Tipi vorgelesen werden, und das Kinderhaus „Schatzkiste“ plant erneut einen Auftritt auf der Waldbühne.

Für kurz entschlossene Fieranten sind noch zwei Standplätze zu vergeben: Das Organisationsteam würde sich über weitere Teilnehmer freuen, die ihr Handwerk anbieten möchten (bitte keine kulinarischen Angebote mehr, hier ist das Sortiment in der Waldweihnacht bereits sehr vielfältig).

Wer Interesse hat, kann sich bei Jessica Vital-Robarge per Mail unter jessicarobarge@gmx.de oder per Telefon 08076/888535 oder 0152/228 344 52 melden.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.