Vorstand der Gartler: „Torffreie Erde kaufen!“

Tipps zur neuen Gartensaison von Stephan Hammermüller

image_pdfimage_print

Die Sonne scheint, die Temperaturen klettern langsam nach oben. Und die neue Gartensaison steht vor der Tür. Für diese hat der Vorstand des Wasserburger Obst- und Gartenbauvereins, Stephan Hammermüller, ein paar wichtige Tipps. „Zum Start in die neue Gartensaison sind auch wir Gartler gefordert. Umweltschutz beginnt bei der Erde. Bitte kauft torffreie Gartenerde. Torf gehört ins Moor – nicht in den Gartenboden.“

Hammermüller weiter: „Über drei Millionen Kubikmeter landen in den deutschen Böden, in Kübeln und Kästen. Wenn wir Gartler dies einsparen, würde das die Zerstörung der Moore stark bremsen. In den Mooren leben zahlreiche Tier- und Pflanzenarten. Eine Torfschicht wächst innerhalb zehn Jahren nur einen Zentimeter. Wichtig ist also beim Kauf von Erde, auf die Bezeichnung ‚torffrei‘ zu achten. So helfen wir der Natur.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.