Von Wundern und Spuk-Geschichten

Morgen wieder eine Stadtführung in Wasserburg, die aus dem Rahmen fällt

Stadtführungen in Wasserburg, die aus dem Rahmen fallen – und die beliebt sind seit vielen Jahren. Am morgigen Mittwoch, 14.Juni, heißt es: Wasserburg – düster und schaurig. Bei ihrer Gruselführung zeigen die beiden Autorinnen, Ilona Picha-Höberth und Irene Kristen-Deliano, die dunkle Seite Wasserburgs und erzählen von Wundern, Spuk, schauerlichen Knochenfunden und seltsamen Begegnungen in Kloster, Kirche und Burg.

Treffpunkt: Auf der Burg in Wasserburg

Beginn ist morgen um 19.30 Uhr.

Kosten pro Führung: zwölf Euro.

Anmeldungen unter Gästeinfo 08071 – 10522 oder 08071 –  41 07 oder 08071 – 93 157 oder per email unter info@picha-hoeberth.com.

Weitere Themen und Termine auf www.picha-hoberth.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.