Von oben drohte Gefahr

Eiselfing: Aufmerksame Anwohner nach Sturmschaden - Feuerwehr Bachmehring im Einsatz

image_pdfimage_print

Manche Schäden durch die jüngsten Sturmereignisse und Hitzegewitter lassen sich erst mit zeitlicher Verzögerung feststellen. So geschehen am gestrigen Montagabend, als aufmerksame Anwohner in Eiselfing gegen 18 Uhr mehrere angebrochene Äste an einem Nussbaum meldeten, die auf die darunter liegende, viel befahrene Kreisstraße zu fallen drohten. Unsere Bilder …

Die Feuerwehr Bachmehring sicherte die Gefahrenstelle umgehend ab und konnte die Äste, unterstützt durch ein landwirtschaftliches Fahrzeug mit Greifarm, sicher entfernen.

Für die Dauer der aufwendigen Arbeiten musste der betroffene Bereich der Ameranger Straße rund eine Stunde lang für Fußgänger und den Verkehr gesperrt werden. Es kam dadurch aber nur zu leichten Behinderungen.

GR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.