Von New York in den Wasserburger Rathaussaal

Hochbegabte Pianistin Johanna Bufler (16) kam eigens zum Benefizkonzert - 400 Gäste

image_pdfimage_print

Bufler 1Attl/Wasserburg – Seit vielen Jahren ist es schon Tradition, dass die Stiftung Attl ein Benefiz-Konzert mit dem Rosenheimer Orchester „Die Arche“ veranstaltet. Mal in der Einrichtung für Menschen mit Behinderung, mal im Wasserburger Rathaussaal. Letzterer bot nun wieder einmal die ideale Kulisse für den Konzertabend des Jugendorchesters unter der Leitung von Rainer Heilmann und der Solistin des Abends, der erst 16-jährigen hochbegabten Wasserburger Pianistin Johanna Bufler. Seit August hat sie ein Stipendium für ein Studium in New York. Für das Benefiz-Konzert kam sie eigens aus den Staaten geflogen …

… in die sie schon am nächsten Tag wieder zurückkehren musste.

Umso begeisterter waren die 400 Zuhörer im Rathaussaal von dem dargebotenen Klavierkonzert aus der Feder Edvard Griegs, welches Johanna Bufler, begleitet von einem sichtlich gut gelaunten Orchester, präsentierte. Begonnen hatte der Konzertabend zuvor mit Griegs Peer Gynt und wurde nach der Pause mit Tschaikowskis 5. Symphonie fortgeführt.

Dem Orchesterleiter Rainer Heilmann, der vor über 25 Jahren das Orchester gründete, ist es auch mit diesem Herbstprogramm wieder eindrucksvoll gelungen, junge Musizierende an ein anspruchsvolles Orchesterspiel heranzuführen, wovon sich die Zuhörer in dem zweistündigen Programm überzeugen konnten.

Bufler 2

Dass Heilmann dafür auch das Wasserburger Jungtalent Johanna Bufler gewinnen konnte, erwies sich nicht nur für das Orchester und das gesamte Konzert als Glücksfall. Ein voll gefüllter Rathaussaal freute vor allen Dingen auch den Veranstalter, die Stiftung Attl. Denn der Reinerlös kommt diesmal dem neuen Clearinghaus für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge zugute, das die Einrichtung seit Oktober betreibt. Dort werden dringend Lehrmittel für die jungen Männer benötigt, die aus den unterschiedlichsten Bürgerkriegsregionen Afrikas stammen. Denn ein wichtiges Ziel für sie ist es, möglichst schnell die deutsche Sprache zu erlernen.           mw

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.