Vom Prunk in den Plattenbau

Unser Kino-Tipp: High Society, der neue Film von der Keinohrhasen-Autorin

image_pdfimage_print

High Society, so heißt ein neuer Film, der ab dem morgigen Donnerstag bundesweit anläuft und auch schon ab morgen im Waldkraiburger Kino zu sehen ist. Regisseurin Anika Decker, die die Drehbücher zu deutschen Erfolgskomödien wie Keinohrhasen und Rubbeldiekatz verfasst hat, und 2015 mit Traumfrauen ihr Regiedebüt gab, liefert mit High Society ihren zweiten Film ab. Mit Iris Berben und Katja Riemann in den Hauptrollen …

Darum geht’s:

Anabel von Schlacht (Emilia Schüle) ist die Tochter einer superreichen Industriellenfamilie, die von Mutter Trixi (Iris Berben) angeführt wird. Als wohlhabendes Mädchen ist Anabel vom Reichtum verwöhnt, hat stets nichts anderes im Sinn als die nächste große Party.

Doch dann kommt es zum handfesten Skandal in ihrer Geburtsklinik, wodurch bekannt wird, dass mehrere Babys vertauscht wurden – darunter war auch die kleine Anabel! Prompt landet sie bei ihrer wahren Familie mit Mama Carmen Schlonz (Katja Riemann), Anabels zwei Geschwistern und einem illegalen Untermieter.

Mit Prunk ist es in der Plattenbau-WG vorbei und dann bekommt Anabel auch noch Ärger mit dem Polizisten Yann (Jannis Niewöhner) …

Regisseur:
Anika Decker
Darsteller:
Emilia Schüle, Iris Berben, Katja Riemann, Bärbel Stolz
Drehbuch:
Anika Decker
 
Länge:
101 Minuten
FSK:
ab 12 Jahren

Das Kino-Programm an den nächsten Tagen in Wasserburg:

Mittwoch 13.09
17.45 UHR Grießnockerlaffäre
18.00 UHR Ein Sack voll Murmeln
20.25 UHR Bullyparade – Der Film
20.30 UHR Magical Mystery oder: Die Rückkehr des Karl Schmidts
Donnerstag 14.09
18.00 UHR Weit – Die Geschichte von einem Weg um die Welt
18.15 UHR David Lynch – The Art Life
20.20 UHR Bullyparade – Der Film
20.30 UHR Die Migrantigen
Freitag 15.09
15.15 UHR Bullyparade – Der Film
15.30 UHR Die Pfefferkörner und der Fluch des schwarzen Königs
18.00 UHR Die Migrantigen
18.15 UHR Tulpenfieber
20.20 UHR Bullyparade – Der Film
20.30 UHR Die Migrantigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.