Volleyball-Fans, auf nach Eiselfing!

Am Samstagabend Heimspiel der Damen in der dritten Bundesliga

image_pdfimage_print

Foto 55Eiselfing – Am morgigen Nikolaustag-Abend schon was vor? Weil: In der Eiselfinger Sporthalle geht’s ab! Volleyball-dritte-Bundesliga ist angesagt. Nach einem spielfreien Wochenende begrüßen um 19 Uhr die Eiselfinger Mädls um Coach Randy die bestbekannten Gegnerinnen aus der Landeshauptstadt vom DJK Sportbund München. Bereits seit der Bayernliga konkurrieren die beiden Mannschaften aus Oberbayern und konnten gemeinsam zweimal in Folge aufsteigen. Aktuell rangiert Eiselfing auf dem 7. Tabellenplatz. Die Isarstädterinnen können als einziges Team der Liga …

… mit sechs Erfolgen und nur einem Spielverlust auf eine bislang optimale Saison blicken. Umso motivierter macht das die Eiselfinger Mädls für den morgigen Samstag, denn es gilt einen Dauerkontrahenten endlich zu schlagen.

„Dass das Spiel am Samstag nicht einfach werden wird, das ist allen in unserer Mannschaft klar“, so Lisa Pauker, „noch dazu, weil wir nicht vollständig auflaufen können. Doch die Mannschaft ist topmotiviert und bestens vorbereitet auf das Spiel und wir haben uns auch in dieser Saison wieder weiterentwickelt – das macht uns wirklich zuversichtlich, wir wollen einfach unser bestes Volleyball zeigen“, ergänzt die Mannschaftskapitänin.

Um Punkt 19 Uhr startet die mit Sicherheit spannende Partie in der Eiselfing-Arena – die Mädls freuen sich auf zahlreiche Fans, eine mitreißende Stimmung und ein tolles Volleyball-Match. Auch für das leibliche Wohl ist wie immer bestens gesorgt.   dh

Volley Plakat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.