Volksmusik im Bauernhausmuseum

Archiv des Bezirks Oberbayern lädt die Besucher in Amerang zum Mitsingen ein

image_pdfimage_print

Freunde der Volksmusik kommen am kommenden Sonntag, 3. September, im Bauernhausmuseum Amerang auf ihre Kosten. Von 13 bis 18 Uhr bietet das Volksmusikarchiv des Bezirks Oberbayern den Besuchern ein Programm zum Mitsingen an und stellt dafür Liedblätter zur Verfügung. Los geht es um 13 Uhr am Eingangsplatz mit bayerischen Volksliedern.

Um 15 Uhr geht es am Bildstöckl weiter mit geistlichen Volksliedern. Eine volksmusikalische Häuserreise führt ab 16 Uhr zu verschiedenen Gebäuden wie dem Bartlhof und dem Bernöderhof sowie zum Getreidekasten aus Boinham und zum Windrad aus Freutsmoos. Gesungen werden unter anderem Lieder zu den Themen Altenteil, Feldarbeit, Ernte, Ernährung und Tischsitten. Mit geselligen Liedern zum Tagesausklang geht der Volksmusiknachmittag zu Ende (17.30 Uhr am Eingangsplatz).

Keinen Eintritt zahlen an diesem Nachmittag aktive Sänger und Musikanten. Sie sind eingeladen, in den Bauernhäusern und bei schönem Wetter auch im Freien zu musizieren und zu singen (bitte nur GEMA-freie Lieder und Musikstücke). Anmeldungen dafür sind noch kurzfristig möglich beim Bauernhausmuseum Amerang, Telefon: 08075 91509-0, E-Mail: verwaltung@bhm-amerang.de.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.